Motorsport

Faszination MotoGP: ADAC-Mitglieder erhalten Rabatt auf ausgewählte Sachsenring-Tickets

15.2.2019. Die MotoGP auf dem Sachsenring live erleben: Das können ADAC-Mitglieder beim HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland vom 5. bis 7. Juli zu besonders attraktiven Preisen.

Für die Honda-Tribüne 7, die ServusTV-Tribüne 10/4, die Tribüne 13 und neu auch die Tribüne 2 erhalten ADAC-Mitglieder 10% Rabatt auf Zwei- und Dreitagestickets. Tickets für den deutschen Lauf der MotoGP gibt es online unter www.adac.de/motogp, unter der Hotline 03723/8099111 (Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr) sowie in allen Geschäftsstellen der Freien Presse.

Wer das deutsche Motorrad-Highlight am Sachsenring live miterleben will, sollte sich beeilen, denn die ersten Tribünen sind bereits ausverkauft. Für die Metallbau Maltitz-Tribüne 1, eine der beiden Valentino Rossi Fantribünen, die T3/1, sowie die Sparkasse Chemnitz-Tribüne 10 sind keine Tickets mehr erhältlich. Für die Yamaha-Tribüne 8 sind nur noch wenige Tickets verfügbar.

Wer seine Tickets bereits im Vorverkauf bucht, kann sich die besten Tribünenplätze sichern, um von dort aus beste Sicht auf das Renngeschehen und die insgesamt zehn Videowände, die entlang des Sachsenrings aufgebaut werden, zu haben.

Ebenfalls im Preis enthalten:

Die attraktiven Fanpakete für die Fantribünen wie die Valentino Rossi-Fanclub-Tribüne T4, die Ducati-Tribüne T6 oder die KTM-Tribüne T9, die sich Ticketinhaber der entsprechenden Tribünen vor Ort abholen können – solange der Vorrat reicht.

Mehr Motorsport

BMW Motorsport Junior Programm 2019

30.1.2019 München. Die Nachwuchsförderung von BMW Motorsport hat eine lange Tradition und brachte in den vergangenen mehr als 40 Jahren schon viele junge Talente hervor, die sich bis heute im … Weiterlesen

Benjamin Leuchter fährt vierten Golf GTI TCR

30.1.2019. Das Fahrer-Quartett von Volkswagen und Sébastien Loeb Racing für den FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) ist komplett: Benjamin Leuchter (D) wechselt aus der ADAC TCR Germany in die Top-Liga des Tourenwagen-Rennsports … Weiterlesen

Karl „Charly“ Lamm ist tot

25.1.2019. Der Ex-BMW-Teamchef Charly Lamm ist gestern, 24.1.2019, im Alter von nur 63 Jahren verstorben.

Schnitzer Motorsport teilte heute zum Tod von Motorsportlegende Charly Lamm mit:

„Am Donnerstag, dem 24. … Weiterlesen