BMW Motorsport Programm 2014

BMW Motorsport stellt Programm für die Saison 2014 vor: DTM, USCC, BMW Sports Trophy und 24h Nürburgring stehen im Fokus.

8.12.2013 München (DE). BMW Motorsport hat im Rahmen der 52. Verleihung der BMW Sports Trophy in der BMW Welt in München (DE) sein Programm für die Saison 2014 vorgestellt.

BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt präsentierte die Pläne für die DTM, die neu geschaffene United SportsCar Championship (USCC) in Nordamerika, die BMW Sports Trophy und den Formel BMW Talent Cup. 

„Auch 2014 können sich die BMW Fans in aller Welt auf eine Saison mit zahlreichen Höhepunkten freuen“, sagte Marquardt. „In der DTM gehen wir in unsere dritte Saison nach dem Comeback 2012 und haben mit dem neuen BMW M4 DTM neben der Verteidigung des Herstellertitels natürlich das Ziel, auch in der Fahrerwertung wieder ganz oben zu stehen. Sehr gespannt bin ich auf die neue USCC, in der das BMW Team RLL an die großen Erfolge im Debütjahr des BMW Z4 GTE in der ALMS 2013 anknüpfen will. Die BMW Sports Trophy wird auch weiterhin ein Eckpfeiler unseres Motorsport-Engagements sein. Neben unserer Speerspitze BMW Z4 GT3 bieten wir für unsere Kunden ab 2014 den brandneuen BMW M235i Racing als bezahlbares Einstiegsmodell in den Motorsport an. Bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring wollen wir nach dem zweiten Rang 2013 erneut das Podium angreifen und zeigen, wie leistungsfähig der BMW Z4 GT3 auf der Langstrecke ist. Zudem freue ich mich darauf, den neuen Jahrgang des Formel BMW Talent Cup in Aktion zu sehen.“

Das Programm von BMW Motorsport für die Saison 2014 im Überblick:

DTM: Martin und Félix da Costa im BMW Fahreraufgebot für 2014.

BMW Motorsport vollzieht in der DTM-Saison 2014 einen Modellwechsel vom BMW M3 DTM zum neuen BMW M4 DTM. Die acht neuen Fahrzeuge werden weiterhin von den vier BMW Teams RBM, Schnitzer, MTEK und RMG eingesetzt. Bei den Fahrern vertraut BMW Motorsport erneut auf Augusto Farfus (BR), Bruno Spengler (CA), Marco Wittmann (DE), Timo Glock (DE), Joey Hand (US) und Martin Tomczyk (DE). Zu ihnen gesellen sich zwei Neulinge. Maxime Martin (BE) steigt vom bisherigen Test- und Entwicklungsfahrer zum Stammfahrer auf. Er feierte in den vergangenen Jahren mit dem BMW Sports Trophy Team Marc VDS im BMW Z4 GT3 zahlreiche Erfolge. Das achte DTM-Cockpit erhält António Félix da Costa (PT). Der 22-jährige Red-Bull-Junior belegte in der Saison 2013 den dritten Gesamtrang in der Formula Renault 3.5 Series und absolvierte Formel-1-Testfahrten.

USCC: Priaulx verstärkt das BMW Team RLL in Nordamerika.

In der United SportsCar Championship (USCC) startet der Motorsport in Nordamerika 2014 in eine neue Ära. Für BMW Motorsport geht das BMW Team RLL mit zwei BMW Z4 GTE in der GT Le Mans Klasse an den Start. Nach dem erfolgreichen Debüt des neuen Fahrzeugs in der letzten Saison der American Le Mans Series (ALMS) 2013 tritt die Mannschaft von Teamchef Bobby Rahal nun auch in der USCC für BMW Motorsport und BMW of North America an. Bereits am 25./26. Januar 2014 steht zum Auftakt ein Highlight auf dem Programm: das 24-Stunden-Rennen von Daytona (US). Am Steuer der beiden BMW Z4 GTE werden in Dirk Müller (DE), Bill Auberlen (US), Joey Hand (US) und John Edwards (US) dieselben Piloten wie im Vorjahr sitzen. An Stelle von Maxime Martin wird Andy Priaulx (GB) zum BMW Team RLL stoßen. Es ist ein Wiedersehen alter Bekannter: Priaulx und das BMW Team RLL konnten 2011 bei den 12 Stunden von Sebring (US) die GT-Klasse für sich entscheiden.

BMW Sports Trophy: Neues Einstiegsmodell BMW M235i Racing.

2014 geht die BMW Sports Trophy in ihre 53. Saison – und der hohe Stellenwert des Kundensports für BMW ist ungebrochen. Erneut können sich private BMW Fahrer und Teams im Rahmen der BMW Sports Trophy miteinander messen und auf attraktive Preise am Saisonende hoffen. Als neues Kundenfahrzeug neben der Speerspitze BMW Z4 GT3 bietet BMW Motorsport den BMW M235i Racing an. Für 59.500,00 Euro (zzgl. Mwst) ermöglicht dieses Fahrzeug den bezahlbaren Einstieg in den Motorsport. Die Resonanz der Kunden ist bislang sehr positiv: Es sind bereits über 30 Vorbestellungen bei BMW Motorsport eingegangen.

24h Nürburgring: Werksunterstützung für zwei bewährte Teams.

Bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring (DE), die 2014 am 21./22. Juni ausgetragen werden, und dem neu geschaffenen Qualifikationsrennen am 6. April 2014 setzt BMW Motorsport auf die bewährten Kräfte aus dem Vorjahr. Das BMW Team Schubert und das BMW Sports Trophy Team Marc VDS werden jeweils zwei werksunterstützte BMW Z4 GT3 an den Start bringen. Nach dem zweiten Platz im Vorjahr will BMW Motorsport erneut in den Kampf um den Gesamtsieg eingreifen. Das Fahreraufgebot, das rund um Dirk Werner geformt wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Formel BMW Talent Cup: Die Talentförderung geht auch 2014 weiter.

Der Formel BMW Talent Cup geht in der Saison 2014 in die nächste Runde. Unter Anleitung von Chefinstruktor Dirk Adorf (DE) erhalten zahlreiche junge Talente die Chance, ihre ersten Schritte auf dem Weg zum professionellen Rennsport zu gehen – und in die Fußstapfen erfolgreicher Formel BMW Absolventen wie den Formel-1-Piloten Sebastian Vettel (DE), Nico Rosberg (DE) oder Daniel Ricciardo (AU) sowie den aktuellen BMW DTM-Fahrern Marco Wittmann und Timo Glock zu treten.