ap Girl und ap Showcar Voting

ap Sportfahrwerke sucht die neuen Gesichter der Szene

20.3.2014. Aktuell läuft die Bewerbungsphase für das große ap Girl Fotoshooting. Die in den zahlreichen Social-Media-Kanälen beworbene Aktion von ap Sportfahrwerke verzeichnet bereits zahlreiche Bewerberinnen. Neben der Wahl zum neuen ap Girl sucht der Fahrwerkhersteller auch wieder zahlreiche Showfahrzeuge, um seinem Motto „von der Szene für die Szene“ weiterhin treu zu bleiben.

Das ap Girl Fotoshooting ist für das Wochenende vom 5. bis 6. Juli 2014 geplant und bewerben kann sich jedes Mädchen; egal, ob ambitioniertes Nachwuchstalent oder Profi-Model. So manches ap Girl hat durch das von verschiedenen Medien begleitete ap Shooting schon den Sprung in eine professionelle Modelkarriere geschafft.

Beliebt ist die ap Girl Wahl vor allem durch die aktive Einbindung der ap Fans. Die Bilder der Kandidatinnen werden auf der Facebook Page von ap präsentiert und die Community kann selbst bestimmen, welche Girls an dem Fotoshooting teilnehmen. Es werden für das Shooting die besten drei Bewerberinnen eingeladen. Weitere fünf bis sieben Bewerberinnen werden durch eine Jury ausgewählt. Wo und vor welcher Kulisse das ap Shooting stattfindet, ist noch geheim und soll für alle Teilnehmerinnen eine Überraschung sein. Der Spaß steht dabei im Vordergrund. ap Sportfahrwerke bindet die ap Girls Models aktiv in seine Markenbotschaft mit ein, ohne dabei platt oder anzüglich zu wirken.

Die beim Shooting entstandenen Bilder werden zahlreiche nationale und internationale POS-Materialen und die weltweite Werbekampagne in Fachmagazinen zieren. Auch auf Messen werden die ap Girls präsent sein. Neben der Suche nach den neuen ap Girls, wählt die ap Jury auch neue Showcars für das anstehende Shooting. Wichtig ist dem Fahrwerkhersteller dabei, dass alle Fahrzeuge die gesetzlichen Sicherheitsstandards erfüllen und alle Zubehörteile auch eingetragen sind. Alle ap Produkte verfügen über ein TÜV-Teilegutachten und können ohne Probleme im Straßenverkehr genutzt werden. Deshalb legt der Fahrwerkhersteller großen Wert darauf, keine Showcars ohne Straßenzulassung in der Kommunikation zu nutzen.

Fest in die Markenkommunikation hat ap Sportfahrwerke Facebook integriert. Bereits heute zählt der Facebook-Auftritt über 11.000 Fans und die ap Community wächst täglich organisch. Auf Facebook präsentiert ap nicht nur Neuheiten, Showrooms oder Kundenfahrzeuge von ap Händlern, sondern die Fans werden aktiv beteiligt. So wird im Newsfeed von ap Sportfahrwerke über Events berichtet und regelmäßig sind ausgewählte ap Fans als Trendscouts und Markenbotschafter auf Messen im In- und Ausland unterwegs.

Alle Informationen zum Ablauf sowie die Teilnahmebedingungen stehen auf Facebook (www.facebook.com/ap.Sportfahrwerke) und www.ap.de zur Verfügung.