Dan Ammann neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Adam Opel AG

1.3.2014 Detroit/Rüsselsheim. In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Adam Opel AG GM President Dan Ammann (41) als Nachfolger von Steve Girsky zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Ammann gehörte dem Aufsichtsrat bereits seit November 2011 an und war im Januar dieses Jahres offiziell von GM für diese Position nominiert worden.

Darüber hinaus hat GM zur Stärkung der Marke Opel weitere Top-Führungskräfte in das Gremium entsandt. Mark Reuss, Executive Vice President Global Product Development, Purchasing and Supply Chain; Julia Steyn, Vice President Global Mergers and Acquisitions, sowie Chuck Stevens, Executive Vice President and CFO. Neu ist auch Jim DeLuca, Executive Vice President Global Manufacturing.

Verabschiedet aus dem Aufsichtsrat wurde neben Steve Girsky auch Mary Barra, die sich in Zukunft ganz auf ihre Rolle an der GM-Konzernspitze konzentriert, sowie John Stapleton, der jetzt CFO GM North America ist. Tim Lee, Executive Vice President, Global Manufacturing, and Chairman, GM China, scheidet aus Altersgründen aus dem Unternehmen aus.

GM Chief Executive Officer Mary Barra hatte Steve Girsky bereits im Januar für sein Engagement und seine außergewöhnliche Leistung gelobt: „Steve hat den Turnaround von GM für Europa angeführt und diese Region wieder zurück auf den Pfad der Profitabilität gebracht. Dan Ammann wird diesen Kurs beibehalten – mit dem klaren Ziel, zur Mitte der Dekade wieder die Gewinnschwelle zu erreichen.“

Dr. Wolfgang Schäfer-Klug, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender: „Steve Girsky hat als GME President und Aufsichtsratsvorsitzender GM und Opel wieder zusammengeführt und im Dialog mit den Arbeitnehmervertretern für Opel zukunftsweisende Personal- und Sachentscheidungen getroffen. Dan Ammann war als Aufsichtsratsmitglied Teil dieser neuen Politik und ich gehe davon aus, dass er diesen Kurs kontinuierlich fortsetzen wird.”