Mercedes-Benz designo Manufaktur fertigt Masken für Mitarbeiter

7.5.2020. Die Mercedes-Benz designo Manufaktur in Sindelfingen fertigt exklusive maßgefertigte und individuelle Interieur-Bauteile für die weltweite Produktion von Fahrzeugen. Während der COVID-19-Pandemie sieht der Arbeitsalltag der Näherinnen und Näher sowie der Auszubildenden jedoch etwas anders aus als gewohnt:

Seit einigen Wochen produzieren sie in Handarbeit Alltagsmasken, die für den Gebrauch und somit den Schutz ihrer Kolleginnen und Kollegen in den europäischen Daimler-Werken bestimmt sind. Zusätzlich unterstützt werden sie dabei von einem Teil der Auszubildenden der designo Manufaktur. Damit leisten die Sindelfinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen die Verbreitung des Virus. Außerdem tragen sie zum Schutz ihrer Kolleginnen und Kollegen beim Wiederanlauf der Produktion bei.

„Flexibilität ist ein strategisches Fokusthema unserer Produktion bei Mercedes-Benz. Ich bin stolz auf unser Team der designo Manufaktur. Die Kolleginnen und Kollegen agierten schnell und flexibel und nutzten ihre Kapazitäten, um in diesen außergewöhnlichen Zeiten Masken herzustellen. Damit unterstützen wir die Versorgung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Masken europaweit“, sagt Jörg Burzer, Mitglied des Vorstandes der Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Produktion und Supply Chain Management.

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen hat für Daimler höchste Priorität. Zum Schutz der Mitarbeiter hat das Unternehmen Vorkehrungen zum Infektionsschutz getroffen und ein umfassendes Maßnahmenpaket mit dem Gesamtbetriebsrat vereinbart. Dazu gehören Hygiene- und Reinigungs-Standards sowie Regelungen zum Verhalten am Arbeitsplatz. Dort wo der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, besteht eine Tragepflicht von Mund- und Nasenmasken. Diese gilt außerdem in definierten Bereichen wie Verkaufsshops, Werksbussen, beim Werksärztlichen Dienst oder in Bereichen mit viel Personenverkehr.

Die Mercedes-Benz designo Manufaktur Sindelfingen

In der Mercedes-Benz designo Manufaktur werden für exklusive Ansprüche und individuelle Lösungen Sitzverkleidungsteile, Fensterrahmen, Kosmetikspiegel, Himmel und vieles mehr je nach Kundenwunsch mit Leder in unterschiedlichen Farben kaschiert. Verschiedene Interieur-Bauteile aus edlem Nappaleder mit feinen Ziernähten in Akzentrot, eine schneeweiße Innenverkleidung des Kofferraums, Kopfstützen mit Firmenlogo oder Familienwappen – die 250 Experten der designo Manufaktur in Sindelfingen verwandeln hochwertige Fahrzeuge in persönliche Unikate. So wie die Produktion wieder hochfährt, läuft die Fertigung der Masken aus.

In der Mercedes-Benz designo Manufaktur gibt es keine klassische Serienproduktion, alle Komponenten werden in Handarbeit gefertigt – von hochqualifizierten Näherinnen und Nähern sowie Kaschiererinnen und Kaschierern. Sie sind erfahrene Experten mit ausgezeichnetem Know-how und langjähriger Berufserfahrung sowie persönlicher Leidenschaft für hochwertige Handarbeit und Materialien.

Daimler hilft

Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie betreffen alle. Gerade in Zeiten wie diesen ist es für Daimler als Konzern wichtig, seiner gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen. Daimler hat daher zahlreiche Hilfsaktionen auf den Weg gebracht, um schnell und unbürokratisch zu helfen. Beispielsweise stellt das Unternehmen seit einigen Wochen 3D-Drucker für die Produktion von Medizintechnik bereit.

Normalerweise fertigen die 3D-Drucker von Mercedes-Benz Autoteile. Jetzt produziert das Fachpersonal mit seinem Know-how auf den Daimler Maschinen Gesichtsschilde zur kostenlosen Verteilung an systemrelevante Einrichtungen. Zudem unterstützt Daimler in Indien mit Geld- und Sachspenden den Aufbau eines provisorischen Krankenhauses mit 1.500 Krankenbetten und das Formel 1-Team entwickelt und produziert gemeinsam mit dem University College London (UCL) CPAP-Atemhilfen.

Weitere Informationen zu unserem Engagement finden Sie hier: https://www.daimler.com/nachhaltigkeit/corporate-citizenship/covid-19-pandemie-daimler-hilft.html

Flexibel in Zeiten von COVID-19: Mercedes-Benz designo Manufaktur fertigt Masken für Mitarbeiter. (Quelle: Mercedes-Benz designo Manufaktur)