Nissan GT-R Modelljahrgang 2017 ab 99.900 Euro

7.9.2016. Trotz der umfangreichsten Änderungen seit der Markteinführung 2007 bleibt die Einstiegsversion des neuen Nissan GT-R weiterhin unter der 100.000-Euro-Schallmauer. Der Modelljahrgang 2017 kombiniert Performance-Verbesserungen mit einem Plus an Komfort. Die Leistung beträgt jetzt 419 kW (570 PS), das maximale Drehmoment 637 Nm.

 

Die Kraftübertragung des Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebes wurde ebenfalls verbessert. Eine jetzt serienmäßig ab Werk installierte Titan-Sportabgasanlage mit ventilgesteuerter Klappe sorgt bei der entsprechenden Drehzahl für eine außergewöhnlich kraftvolle Resonanz. Eine steifere Karosseriestruktur und eine optimierte Aufhängung erhöhen die Stabilität und ermöglichen schnellere Spurwechsel sowie eine höhere Kurvengeschwindigkeit.

Nissan GT-R 2017

Nissan GT-R 2017

Die Einstiegsversion Nissan GT-R geht mit einem Preis ab 99.900 Euro an den Start. Sie verfügt über schwarze Sportsitze mit einer Stoff-Lederbezugskombination. In Teilbereichen des Armaturenbretts und der Türverkleidung sowie bei den Rücksitzen kommen Materialkombination von Wild- und Kunstleder sowie hochwertige PVC-Bezüge zum Einsatz.

Paint it black

Das zweite Ausstattungslevel, die “Black Edition”, bietet zu einem Preis ab 103.450 Euro schwarze Vollleder Recaro-Sitze mit roten Seitenwangen und Ziernähten. Auch die in schwarzem Kunst- und Wildleder gehaltenen Türverkleidungen verfügen über farblich kontrastierende Akzente. Optional können Exemplare der Black Edition mit einem Carbon Spoiler aufgewertet werden.

Cooles Leder in heißen Farben

Die „Prestige Edition“ ist ab 104.650 Euro erhältlich und verfügt serienmäßig über eine Volllederausstattung mit komfortablen Sportsitzen in “Black”, dem Cognacton „Tan“, dem sattroten „Amber“ oder dem hellen „Ivory“.

Exklusives Netz

Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über ein Netz von Nissan High Performance Händlern. Bestellungen sind aktuell schon möglich. Die ersten Auslieferungen sind auf den August 2016 terminiert. In Geduld müssen sich die Interessenten für die potentesten Versionen von Nissans Top-Modell, den GT-R NISMO und die Track Edition des GT-R, üben. Bestellungen für den GT-R NISMO werden ab der zweiten Jahreshälfte entgegengenommen, die Auslieferungen starten im Januar 2017.

Nissan GT-R ab 99.900,00 Euro zuzüglich Überführung

Nissan GT-R: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100km): 11,8; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 275 (Werte nach Messverfahren VO(EG)715/2007); Effizienzklasse G (vorläufige Daten, noch nicht homologiert).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.“