Stauvorhersage 17. bis 19.1.2014

ADAC Stauprognose für den 17. bis 19. Januar 2014

Winterreiseverkehr noch verhalten

13.1.2014 München (ots). Für das kommende Wochenende erwartet der ADAC ruhiges Verkehrsaufkommen auf den Fernstraßen. Auf den Routen in die Wintersportgebiete wird es zeitweise durch Tagesausflügler lebhafter werden, lange Staus sind aber unwahrscheinlich.

Derzeit bremsen auch nur wenige Baustellen den Verkehrsfluss. Die meisten Autofahrer werden auf folgenden Strecken unterwegs sein:

– A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
– A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
– A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
– A 7 Würzburg – Füssen
– A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
– A 9 Nürnberg – München
– A 93 Kufstein – Inntaldreieck
– A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
– A 99 Umfahrung München

Im benachbarten Ausland ist auf den direkten Zufahrten in die Skizentren etwas stärkerer Verkehr einzuplanen. Auf den überregionalen Strecken gilt das zusätzlich in Österreich für die Tauern-, Inntal- und Brennerautobahn sowie für die Fernpassroute. In Italien dürfte davon ebenfalls die Brennerstrecke und in der Schweiz die Gotthard-Route und die A 1 St. Gallen – Zürich – Bern betroffen sein.

Über die aktuelle Verkehrslage können sich Urlauber jederzeit im Internet unter www.adac.de/maps oder beim ADAC Info-Service unter der Rufnummer 0 800 5 10 11 12 (Montag bis Samstag 8 bis 20 Uhr) informieren.