„Wertmeister 2014“: 3 Klassensiege für BMW

7.2.2014 München. Drei Titelgewinne für aktuelle BMW Modelle bei der Kür der „Wertmeister 2014“ bestätigen einmal mehr, dass sich die Entscheidung für Fahrfreude, Effizienz und Premium-Qualität dauerhaft auszeichnet.

Das in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Auto Bild“ veröffentlichte Ranking der wertstabilsten Fahrzeuge auf dem deutschen Automobilmarkt wird in der Mittelklasse, bei den „Kompakt-SUV“ und in der Oberklasse jeweils von einem BMW angeführt.

Die Auszeichnungen für höchste Wertbeständigkeit wurden am 6. Februar 2014 in Berlin verliehen und gehen an den BMW 325d Touring (160 kW/218 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 134 g/km), den BMW X3 xDrive20d (135 kW/184 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 149 g/km) sowie den BMW 530d Touring (190 kW/258 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7 – 5,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 149 – 139 g/km). BMW ist mit diesen drei Klassensiegen bei der Ermittlung der Restwerte in Prozent die erfolgreichste Marke.

Die Vergabe der „Wertmeister“-Titel erfolgt in diesem Jahr bereits zum elften Mal und zeigt erneut, dass BMW in unterschiedlichsten Fahrzeugsegmenten Automobile anbietet, deren Qualität und Attraktivität über Jahre hinweg Bestand hat. Die von „Auto Bild“ aufgestellte Rangliste resultiert aus detaillierten Analysen, die in Zusammenarbeit mit dem renommierten Marktbeobachtungsinstitut Schwacke vorgenommen wurden. Grundlage sind dabei die Prognosen der erfahrenen Automobilmarktexperten über den Wiederverkaufswert, der für ein 2014 erstmals zugelassenes Fahrzeug nach Ablauf von vier Jahren zu erzielen sein wird. Dabei werden neben den Eigenschaften des jeweiligen Modells, seinem Kaufpreis, den Betriebskosten und seinem Abschneiden bei Vergleichstests auch zusätzliche Einflussfaktoren wie das Markenimage, die Wettbewerbssituation und die segmentspezifische Nachfrage berücksichtigt. Die Ergebnisse bieten potenziellen Neuwagen-Kunden eine wertvolle Hilfestellung bei der Kaufentscheidung, da die Differenz zwischen Neupreis und Wiederverkaufswert zu den wesentlichen Kostenfaktoren gehört.

Mit sportlichen Fahreigenschaften, vorbildlicher Effizienz, ausdruckstarkem Design, innovativer Technologie und Premium-Qualität verfügen die aktuellen BMW Modelle über eine Vielzahl von Pluspunkten, die auch beim Wiederverkauf hoch im Kurs stehen.

Als beste Investition in der Mittelklasse ermittelten die Automobilmarktexperten den BMW 325d Touring in der Ausstattung Sport Line mit einem Restwert von 55,1 Prozent nach vier Jahren. Die vom stärksten Vierzylinder-Dieselmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie angetriebene Variante des eleganten Fünftürers löst damit den BMW 320d Touring ab, der diesen Titel im vorigen Jahr gewann.

„Wertmeister 2014“ in der Fahrzeugkategorie „Kompakt-SUV“ ist der BMW X3 xDrive20d. Der Verkaufserlös des mit einem effizienten Dieselmotor und intelligentem Allradantrieb ausgestatteten Allrounders wird auf 64 Prozent des ursprünglichen Neupreises taxiert.

Die besten Voraussetzungen für dauerhafte Wertstabilität in der Oberklasse bietet der BMW 530d Touring in der Ausstattung Luxury Line, der mit einem Restwert von 55,1 Prozent seines Neupreises deutlich in Führung liegt. Seine herausragende Wertbeständigkeit verdankt er unter anderem dem Sechszylinder-Dieselmotor, dem serienmäßigen Achtgang-Automatikgetriebe und dem ebenso luxuriösen wie variabel nutzbaren Innenraum. Bereits zum vierten Mal in Folge geht damit ein „Wertmeister“-Titel an ein Modell der BMW 5er Reihe.

Insgesamt stellt BMW damit wie bereits im Vorjahr in drei der elf untersuchten Fahrzeugklassen den Titelträger. Komplettiert wird das hervorragende Abschneiden durch Top-Drei-Platzierungen in den Kategorien „Kompaktklasse“, „SUV“ und „Sportwagen“, in denen der BMW 125d (160 kW/218 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 128 g/km), der BMW X5 xDrive30d (190 kW/258 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 164 – 162 g/km) und der BMW Z4 sDrive35i (225 kW/306 PS, Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 219 g/km) ebenfalls mit hoher Wertbeständigkeit glänzen.