Jeep® legt auch im November 2013 deutlich zu

  • Insgesamt 724 Neuzulassungen beim Kraftfahrt-Bundesamt registriert
  • Zuwachs um 23,1 Prozent im Vergleich zum November 2012

10.12.2013 Frankfurt. Im November dieses Jahres erreichte die Marke Jeep® 724 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte Neuzulassungen. Das sind 23,1 Prozent mehr als noch im Vergleichs-Monat des Vorjahres.

Mit diesem Ergebnis konnte sich Jeep erneut und nachhaltig gegen den im November insgesamt rückläufigen Gesamtmarkt (-2,0 Prozent) behaupten.

Bereits im zurückliegenden Jahr 2012 waren die Verkäufe der Marke Jeep kontinuierlich um über 60 Prozent gestiegen.

Das erfolgreichste Modell war erneut das Jeep Flaggschiff Grand Cherokee, das erst im Juli 2013 mit optischen und vor allem qualitativen und technologischen Aufwertungen wie zum Beispiel seinem neuem Achtgang-Automatikgetriebe zahlreiche neue Kunden überzeugen konnte. Mit 499 im November und 3.501 im Zeitraum Januar bis November neu zugelassenen Grand Cherokee erzielte der luxuriöse Jeep einen Zuwachs zum jeweiligen Vergleichszeitraum 2012 von 64,7 Prozent (November) beziehungsweise 20,2 Prozent (Januar bis November).

Die Marke Jeep bietet in Deutschland die Modelle Compass, Wrangler und Wrangler Unlimited sowie Grand Cherokee, an. Im zweiten Quartal 2014 wird der vollkommen neue Jeep Cherokee das Modellprogramm ins beliebte D-Segment hinein erweitern.